Heinen + Löwenstein in der Web-Anamnese

Zieldefinition, Analyse und Struktur sind die Grundlagen eines erfolgreichen Online-Relaunchs. So geschehen bei der Website unseres langjährigen Kunden Heinen + Löwenstein – auch wenn hier die Parameter in den Dimensionen eine ganz neue Herausforderung stellten.

In Partnerschaft mit weltweit führenden Herstellern ist Heinen + Löwenstein Wegbereiter und Marktführer in neuen Fachdisziplinen wie der Schlaf- oder Beatmungsmedizin. In anderen rasch wachsenden Unternehmensbereichen, wie der Neonatologie und der Anästhesie, produziert das mittelständische Unternehmen aus Bad Ems Spitzentechnologie für den Weltmarkt. Mit dem neuen Internetauftritt schreibt unser Kunde eine echte Erfolgsgeschichte.

Die weltweit genutzte Konzernseite existiert aktuell in sieben Sprachversionen – Tendenz steigend und keine technische oder strukturbedingte Limitierung in Sicht.

Die Seiten und Templates sind bereits in der Erstellung mit festem Blick auf ein ansprechendes und technisch aktuelles Äußeres (Responsive Webdesign) konzipiert, wobei besonderer Wert auf eine klare und nutzerfreundliche Struktur, sowie die individuellen Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen (Patienten, Ärzte, Selbsthilfegruppen, …) gelegt wurde.

Der User findet sich demnach schnell auf der Seite zurecht und gelangt innerhalb kürzester Zeit auf die Unterseite, die die von ihm gesuchte Information verspricht. Und diese Information bekommt er dort auch. Hinzu kommen hochkarätige Fachartikel renommierter Fachleute. Das freut den User und die Suchmaschinen-Robots. Technisch legen wir noch einen drauf: Moderne Webstandards ( HTML5, CSS3, … ), sinnvoll eingebaute Mikrodaten und ein für die Mitarbeiter von Heinen + Löwenstein einfach und intuitiv zu bedienendes CMS sorgen vielerorts für angenehmes Arbeiten mit der Seite.

Die über Google Analytics auswertbaren Zahlen geben uns recht: Als Ergebnis der von uns eingesetzten Maßnahmen können wir ein Top-Ranking bei Google für über 400 oft gesuchte und wichtige Schlagworte vorweisen. Der Traffic, der durch die Suchmaschinenoptimierung generiert werden kann, spiegelt sich in einer Seitenreichweite wider, die wir seit Beginn unserer Arbeit verdoppelt haben und in 29.000 aktiven Nutzern je Monat. Auch hier: Tendenz steigend.

Alles in allem also ein erfolgreicher Job. Aber am Ziel sind wir noch lange nicht. Schließlich schläft die Konkurrenz nicht und auch das Internet ändert sich unentwegt. Da muss man schon am Ball bleiben und darf sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. Auch das hat Heinen + Löwenstein erkannt und setzt auf eine dauerhafte Betreuung durch unser Online-Team.

Es ist im heutigen Markt gerade für Mittelständler unerlässlich, eine starke Webpräsenz zu unterhalten. Die Website ist der erste Touchpoint des Kunden mit der Marke. Sie muss dementsprechend inhaltlich und technisch stark positioniert sein. Dazu gehört Responsive Design, eine gute Nutzerführung und natürlich relevante, auf den Nutzer abgestimmte Inhalte.