Datenschutz im Rahmen des Bewerbungsverfahrens

Im Folgenden informieren wir Sie nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.

1. Verantwortlich für die Datenerhebung ist die

eberle&wollweber COMMUNICATIONS GmbH
Josef-Görres-Platz 2
56068 Koblenz
Tel.: 0261/ 130940

Unter diesen Kontaktdaten erreichen Sie auch den Verantwortlichen für Datenschutz

  1. Ihre Daten werden zur rechtmäßigen Prüfung Ihrer Bewerbung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhoben. Hierfür speichern wir alle von Ihnen uns zur Verfügung gestellten Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Auf dieser Basis prüfen wir, ob Sie zum Vorstellungsgespräch als Teil des Auswahlverfahrens eingeladen werden können.

Rechtsgrundlagen für die Datenerhebung und die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b DSGVO, Art. 9 Abs. 2 Buchst. b und h DSGVO, Art. 88 Abs. 1 DSGVO, Art. 8 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2

  1. Ihre innerhalb des Bewerbungsverfahrens gewonnenen personenbezogenen Daten speichern wir auf unseren Daten-Servern. Diese Daten werden nach spätestens 6 Monaten wieder gelöscht.

Im Falle nicht erfolgreicher Bewerbung oder bei Rücknahme dieser vernichten wir die von Ihnen im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten nach Ablauf von drei Monaten nach erfolgter Stellenbesetzung. Die Aufbewahrung im Rahmen dieser Fristen ist aus Rechtsgründen erforderlich.

  1. Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung über die bei uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeicherten personenbezogenen Daten.

Sollten Sie während des Bewerbungsverfahrens die Löschung der Bewerbungsdaten wünschen, wird dies als Rücknahme der Bewerbung gewertet.

  1. Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Kontaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:

 

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LFDI)
Hintere Bleiche 34,
55116 Mainz,
Telefon:(06131) 208-2449,
Fax:(06131) 208-2497,

E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de