Was ist Content-Marketing?

Content-Marketing hilft: Konsumenten sind einer immer größer werdenden Flut von Werbebotschaften ausgesetzt. Das führt dazu, dass Verbraucher viele Informationen überhaupt nicht mehr wahrnehmen oder intuitiv selektieren. Um die Zielgruppe zu erreichen, ist es deshalb immer wichtiger die eigene Kommunikations-Strategie mit Content-Marketing zu ergänzen.

Wer suchet, der findet.

Wer im Web recherchiert, ist auf der Suche nach relevanten Informationen und guten Inhalten. Texte, Bilder und Videos sollten dem Nutzer konkret bei der Suchanfrage weiterhelfen und sein Interesse wecken. Content-Marketing hat die Aufgabe, dem Empfänger Inhalte zu liefern, die informieren, unterhalten und weiterhelfen. Informativer Mehrwert ist das A und O des Content-Marketings. Gutes Content-Marketing weckt positive Assoziationen mit der eigenen Marke – unter Umständen komplett ohne Produktmarketing.

Gute Inhalte bleiben.

Hochwertiger Content verleitet den Nutzer zum Weiterlesen, Weiterschauen, Weiterklicken. Ist die Website erstmal mit guten Inhalten gefüllt, können diese über Monate und Jahre hinweg Traffic generieren. Auch Suchmaschinen, wie Google, bevorzugen guten Content und spiegeln dies positiv im Ranking wider.

So wird’s gemacht:

Große Unternehmen von Red Bull bis IKEA setzen auf das Marketing mit guten Inhalten. Doch auch immer mehr kleine und mittlere Unternehmen schöpfen die Möglichkeiten des Webs für effizientes Content-Marketing aus. Die Kommunikationskanäle sind vielfältiger denn je, der Reichweite einer Publikation sind kaum Grenzen gesetzt. Zudem ist es für Unternehmen preisgünstiger als je zuvor, eigene Inhalte zu veröffentlichen. Blog, Whitepaper, E-Books, Infografiken oder Videos – so vielfältig wie die eingesetzten Publikationsformen sind auch die Inhalte, welche Unternehmen verbreiten: Webshops bieten ihrer Zielgruppe eine Kaufberatung, Geschäftsführer kommentieren aktuelle Branchenentwicklungen im Corporate Blog, Hersteller von Markenartikeln geben in E-Books Tipps zu optimalen Anwendungsmöglichkeiten ihrer Produkte.
Das kann passieren:

Content-Marketing trägt nachweislich zur Erreichung vieler Kommunikationsziele bei.

  • Leadgenerierung: Überzeugen die Inhalte eines Unternehmens, hinterlässt der Kunde
    mit höherer Wahrscheinlichkeit seine Kontaktdaten – sei es, um an weitere Inhalte zu
    gelangen oder aus Interesse am Produkt.
  • Steigerung von Bekanntheitsgrad und Reichweite: Gute Inhalte zu aktuellen oder
    kontroversen Themen werden häufiger im Social Web verbreitet. Damit können
    Unternehmen ihre Reichweite und Bekanntheit steigern.
  • Imagebildung: Durch regelmäßige Publikationen in hoher Qualität etablieren
    Unternehmen ein Experten-Image und stärken ihre Marke.
  • Kundenbindung: Inhalte mit echtem Mehrwert binden Kunden auf lange Sicht an ein
    Unternehmen. Wer regelmäßig guten Content bietet schafft Anreize, die Website des
    Unternehmens erneut zu besuchen.

Das muss ich beachten.

Relevanz: Was interessiert meine Zielgruppe? Diese Frage sollten sich Unternehmen bei der Planung und Erstellung von Content als Erstes stellen. Nur Inhalte, die wirklich für die eigene Zielgruppe relevant sind, können im Sinne guten Content-Marketings zur Erreichung der Unternehmensziele beitragen.

Textqualität: Gut geschriebene und ansprechend aufbereitete Texte zeugen von der Kompetenz eines Unternehmens. Dass die Texte fehlerfrei und leserfreundlich strukturiert sein sollten, versteht sich von selbst.

Unique Content: Nur mit einzigartigen Texten können Unternehmen eine Top-Suchmaschinenposition erreichen. Seiten mit kopierten und wenig nutzerrelevanten Texten verweist Google im Suchmaschinenranking hingegen auf die hinteren Plätze.

SEO: Ein erfolgreicher Online-Text ist nicht nur zielgruppengerecht, einzigartig und gut geschrieben, sondern auch suchmaschinenoptimiert – z. B. durch passende Keywords, Zwischenüberschriften, eine übersichtliche Struktur und sinnvolle Verlinkungen.

Wer macht’s?

Die größten Herausforderungen für Unternehmen beim Einstieg in das Content-Marketing sind mangelnde Zeit und fehlende Affinität, um ausreichend Content zu produzieren.

Die Lösung:
Wir von eberle&wollweber sind Ihr Ansprechpartner bei der Erarbeitung wirksamer Content-Strategien und deren Begleitung. Mit zahlreichen Erfolgsstories können wir Ihnen die durchschlagende Kraft guter Content-Marketing-Konzepte belegen. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen relevante Inhalte und stellen Ihnen unser Tool »Content-Matrix« vor. Eine Mail oder Anruf genügt – und Sie kommunizieren schon bald relevanter denn je.